Hofkäserei Jocob, Hüde-Berglage

 

Unsere Biogasanlage arbeitet komplett als Kreislaufsystem. Wir füttern die Anlage mit dem Mais von unseren Flächen und dem anfallendem Mist und der Gülle unserer Tiere. Das durch die Fermentation entstandene Substrat wird dann wieder auf unsere Äcker zur Düngung ausgebracht.

Unsere BiogasanlageDies spart mineralischen Dünger und Transportwege, vermindert Emissionen und ist damit umweltschonend. Außerdem kann die anfallende Wärme im eigenen Betrieb genutzt werden. So heizen wir damit unser Wohnhaus wie auch die Hühnerställe. Ebenso benötigen wir viel Wärme bei der Käseproduktion und zur Warmwasserbereitung in der Milchkammer.

 

 

 

Fütterung der Biogas-Anlage der Motorraum
ständige Kontrolle und Auswertung die Steuerung der Anlage